Jeder kennt die Highlights dieser Weltstadt ; Sacré-Coeur, die Basilika im Zuckerbäckerstil, den Arc de Triomphe an der Avenue des Champs-Elysées, das größte und bekannteste Museum der Welt, der Louvre oder das Panthéon, in dem die Größen Frankreichs ihre letzte Ruhe gefunden haben. All das wartet darauf, in Paris von Euch entdeckt zu werden; Kultur und Geschichte im satten Überfluß.

Einkaufen kommt hier in Paris bestimmt nicht zu kurz. Die erste Station führt auf den Champs-Elysées, der berühmtesten Einkaufsstraße dieser Stadt. Eingerahmt von Monumenten an den Enden des Boulevards und mit über 70 Meter Breite, gibt es dort Luxus pur. Von Kleidung über Parfüm, bis hin zu Autos gibt es dort alles, was das Herz begehrt.

Kleiner und rustikaler geht es auf der Rue de Rivoli zu. Durchzogen von Arkaden verbindet diese Ladenstraße den Place du Louvre und den Place de La Concorde. Hier gibt es vor allem kleinere Antiquitätenläden und Galerien. Aber auch sind verschiedene Schmuckläden in dieser Straße zu finden.

Direkt an der Seine führt die Rue St Honore entlang. Berühmt für die Exklusivität der großen Modehäuser, sündhaft teuren Juwelieren und der weltweit bekannten französischen Parfümerien.

Paris größte Kaufhäuser, Printemps und Galeries Lafayette, sind im 1. und 2. Arrondisment zu finden. In diesen beiden Einkaufstempeln ist eine ganze Bandbreite an Geschäften zu finden, die bestimmt jeden materiellen Wunsch erfüllt. Les Grands Boulevard wird dieser Teil Paris genannt. Bezeichnend für diese Viertel ist auch der Art Nouveau Stil der Häuser aus dem 19. Jahrhundert.

Die alten Pariser Markthallen, Les Halles genannt, stehen direkt im Stadtzentrum. Im Forum les Halles kann auf 5 Etagen eingekauft werden, besonders preiswerte Kleidung ist hier zu finden. Natürlich auch alles andere, was gesucht wird.

Im jüdischen Viertel von Paris, namentlich Le Marais, gibt es vor allem Handwerks- und Antiquitätenläden. Hier können auch die typischen Kleinode gefunden werden, die normalerweise nur in Pariser Wohnungen zu finden sind. In der Rue du Roi de Sicile gibt es die Boutique von Frederic Delliaux, welche für hochwertige Lederbekleidung und Accesoires bekannt ist.

Entlang der Seine, direkt an den Maueranlagen gelegen gibt es unzählige Bücherstände. Hier können neben Briefmarkenkollektionen auch seltene und antike Bücher gefunden werden. Perfekt um nach anstrengenden Einkaufstouren noch einmal entspannt zu stöbern.

Häufige Fragen zu Paris

Wie ist das Wetter in Paris im Vergleich zu Deutschland?
Wieso heisst Paris die Stadt der Liebe?
Wie weit ist Euro Disney von Paris entfernt?

Übersicht über häufige Fragen zu Paris.